Ehemaliges Bauernhaus Hauptstraße 5 in Hinzweiler

Alternative Bezeichnungen: "Nickelpetersch"

Das Bauernhaus in der Hauptstraße 5 und 5a in Hinzweiler diente früher als Wohnhaus mit angrenzender Scheune. Es wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von Peter Jung errichtet. Es trug den Namen „Nickelpetersch“.

Geschichte

Das Haus in der Hauptstraße 5 in Hinzweiler wurde im Jahr 1912 von Peter Jung errichtet. Er war Maler und am Wochenende auch Barbier und trug den Spitznamen „Nickelpeter“. Dieser leitet sich von seiner Hinzweiler Verwandtschaft ab.

Im Jahr 1980 wurden zwei Garagen an der Rückseite zur Bergstraße hin angebaut und der Hauseingang mit Treppe verändert. Der Eingang befindet sich im ersten Stock und war von der Straße über eine Sandsteintreppe erreichbar. Heute führt der von der Straßenseite abgewandte Treppenaufgang auf einen kleinen Balkon, der vor der Eingangstür liegt.

Im Jahr 1985 wurde die Scheune zu einer separaten Wohnung ausgebaut. So sind aus dem alten Bauernhaus zwei Häuser (Hausnummer 5 und Hausnummer 5 a) entstanden. 

Objektbeschreibung

Das Nickelpetersche Haus war ein großes Bauernhaus mit direkt ans Wohnhaus angrenzender Scheune. Ursprünglich bestand das Haus aus Natursteinmauerwerk und wurde später verputzt beziehungsweise mit Schindeln verkleidet. Das Gebäude steht traufständig an der Hauptstraße und besitzt ein Satteldach. Auf der zur Straße gewandten Seite des ursprünglichen Wohnhauses wurde nachträglich eine Dachgaube eingebaut.

Die Fenster- und Türrahmen aus Sandstein sind immer noch erhalten. Lediglich beim Ausbau der Scheune zum Wohnraum wurden moderne Fenster und -rahmen verbaut. In der rechten Haushälfte wurden im unteren Gebäudeteil ein Fenster und eine Tür durch ein Garagentor ersetzt.

Besonderes

Der erste bekannte Jung dieser Linie in Hinzweiler war Johann Nicklaus Jung (Nickelhannes genannt), der aus Frankelbach stammte und nach seiner Heirat im Mühlberg 19 wohnte. Sein Sohn Peter Jung I. (Nickelpeter genannt) beziehungsweise dessen Sohn Johannes Jung (Nickelhannes genannt) wohnten im Oberdorf 2. Das Haus erhielt schließlich den Hausnamen Nickelhannesse. Dessen Sohn Peter Jung II., der am Ackerweg (Hauptstraße 5) neu baute, wurde wie sein Großvater Nickelpeter gerufen. Aus diesem Rufnamen wurde der Hausname Nickelpetersch.

Weitere Informationen sind in der Häuserchronik der Ortsgemeinde Hinzweiler zu finden.

Literaturverzeichnis

  • Ortsgemeinde Hinzweiler (2016). Hinzweiler Häuserchronik. Hinzweiler.

Quellenangaben

    Artikel-Historie

    Lage:
    Koordinaten:

    49° 35“ 41′ N, 7° 32“ 59′ O

    Baustil:

    Unbekannt

    Datierung:
    1912

    Kategorie:

    Schlagworte:

    Weiterführende Links:

    Für dieses Objekt fehlen noch einige Angaben

    Kommentare

    Schreibe einen Kommentar zu „Ehemaliges Bauernhaus Hauptstraße 5 in Hinzweiler“

    oder einloggen mit



    Fotos aus der Instagram-Community

    Die folgenden Fotos sind keine Inhalte des WestpfalzWikis. Die Bilder werden dynamisch aus Instagram geladen und gehören den jeweiligen Instagram-Nutzern. Folgende Instagram-Hashtags werden automatisch eingebettet:

    Ähnliche Objekte

    Ehemaliges Bauernhaus Hauptstraße 5 in Hinzweiler per E-Mail empfehlen

    Ehemaliges Bauernhaus Hauptstraße 5 in Hinzweiler entfernen

    Teile diesen Artikel mit Freunden und Bekannten!