Haus Heiderich in Alsenz

Alternative Bezeichnungen: Steinhauerrundweg Nr. 7

Das Haus Heiderich wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gebaut und in den 1990er Jahren vorbildlich renoviert.

An das eingeschossige Wohnhaus mit Kniestock und Pilaster schließt sich ein zweigeschossiger, wohnturmähnlicher Bau in markanter tektonischer Formensprache an. Die Fassadenflächen sind steinsichtig aus unregelmäßigem, gut gegliederte Quadermauerwerk. Die Fenster- und Portalumrahmungen zeigen spätklassizistische Formen und Ziermotive. Über eine großzügig erneuerte Freitreppe und Terrasse ist das Eingangsportal zu erreichen. Linksseitig ist ein Wirtschaftsgebäude angefügt.

Das Haus Heiderich ist eine der vierzehn Stationen des Steinhauerrundwegs in Alsenz.

Literaturverzeichnis

  • VG Alsenz-Obermoschel (2008). Deutscher Sandsteinpark Alsenz - Steinhauerrundweg Alsenz. Alsenz.

Quellenangaben

    Artikel-Historie

    Koordinaten:

    49° 43“ 33′ N, 7° 48“ 57′ O

    Datierung:
    1850-1899

    Kategorie:

    Schlagworte:

    Weiterführende Links:

    Für dieses Objekt fehlen noch einige Angaben

    • Barrierefreiheit

    Kommentare

    Schreibe einen Kommentar zu „Haus Heiderich in Alsenz“

    oder einloggen mit



    Fotos aus der Instagram-Community

    Die folgenden Fotos sind keine Inhalte des WestpfalzWikis. Die Bilder werden dynamisch aus Instagram geladen und gehören den jeweiligen Instagram-Nutzern. Folgende Instagram-Hashtags werden automatisch eingebettet:

    Ähnliche Objekte

    Haus Heiderich in Alsenz per E-Mail empfehlen

    Haus Heiderich in Alsenz entfernen

    Teile diesen Artikel mit Freunden und Bekannten!