Haus Binoth in Otterberg

Das Haus Binoth befindet sich in der historischen Altstadt im Nordosten von Otterberg. Es steht nur wenige Zehnermeter südwestlich der Abteikirche und in direkter Nachbarschaft zum Museum im Stadthaus.

Das Haus Binoth wurde im Jahr 1611 als dreigeschossiges Haus von Serva de Fay erbaut. Nach dem Dreißigjährigen Krieg (1618-1648) war es im Besitz der Familie Raquet. In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts befand sich in dem Gebäude das Gasthaus „Zum Weißen Adler“. Im Jahr 1841 gelang es in den Besitz des Friedensrichters Karl Jung.

Die Fachwerkfreilegung fand 1979 statt.

(Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg, 2019)

 

Literaturverzeichnis

keine Literaturangaben

Quellenangaben

Artikel-Historie

Koordinaten:

49° 30“ 9′ N, 7° 46“ 21′ O

Baustil:

Unbekannt

Datierung:
1611

Kategorie:

Schlagworte:

Weiterführende Links:

Bisher sind keine interessanten Links zu diesem Objekt hinterlegt.

Für dieses Objekt fehlen noch einige Angaben

  • Barrierefreiheit
  • Literaturverzeichnis

Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu „Haus Binoth in Otterberg“

oder einloggen mit



Fotos aus der Instagram-Community

Die folgenden Fotos sind keine Inhalte des WestpfalzWikis. Die Bilder werden dynamisch aus Instagram geladen und gehören den jeweiligen Instagram-Nutzern. Folgende Instagram-Hashtags werden automatisch eingebettet:

Ähnliche Objekte

Haus Binoth in Otterberg per E-Mail empfehlen

Haus Binoth in Otterberg entfernen

Teile diesen Artikel mit Freunden und Bekannten!