Blaues Haus in Otterberg

Das Blaue Haus befindet sich in der historischen Altstadt im Nordosten von Otterberg und beherbergt heute ein Hotel sowie ein Restaurant. Hoteleigene Parkplätze sind vorhanden.

Blaues Haus

Das Blaue Haus ist 1612 auf den Grundmauern eines Klostergebäudes (Konversenbau) durch Toussin Gille errichtet worden. Ab 1790 diente es als Gasthaus und Hausbrauerei. Deshalb hängt am schmiedeeisernen Wirtshausschild das Zeichen des Braurechtes (sechszackiger Stern). Von 1925 bis 1927 wurde das Fachwerk freigelegt und das Gebäude wegen des damaligen Anstriches „Blaues Haus“ genannt.

(Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg, 2019)

Literaturverzeichnis

keine Literaturangaben

Quellenangaben

Artikel-Historie

Koordinaten:

49° 30“ 8′ N, 7° 46“ 23′ O

Baustil:

Unbekannt

Datierung:
1612

Kategorie:

Schlagworte:

Weiterführende Links:

Für dieses Objekt fehlen noch einige Angaben

  • Barrierefreiheit
  • Literaturverzeichnis

Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu „Blaues Haus in Otterberg“

oder einloggen mit



Fotos aus der Instagram-Community

Die folgenden Fotos sind keine Inhalte des WestpfalzWikis. Die Bilder werden dynamisch aus Instagram geladen und gehören den jeweiligen Instagram-Nutzern. Folgende Instagram-Hashtags werden automatisch eingebettet:

Ähnliche Objekte

Blaues Haus in Otterberg per E-Mail empfehlen

Blaues Haus in Otterberg entfernen

Teile diesen Artikel mit Freunden und Bekannten!