Katholische Kirche „Unbefleckte Empfängnis St. Mariä“ in Erfenbach

Die katholische Kirche „Unbefleckte Empfängnis St. Mariä“ in Kaiserslautern-Erfenbach wurde 1927 im neubarocken Stil errichtet. Nachdem die Kirche im Zweiten Weltkrieg (1939-1945) völlig ausbrannte, wurde sie in ähnlicher Form wiederaufgebaut.

Geschichte

1237 bestätigte das Domkapitel von Worms, dass Albero de Wilenstein dem Prämonstratenserkloster zu Kaiserslautern das Patronatsrecht zu Erfenbach geschenkt habe. Somit bestand schon im 13. Jahrhundert eine Kirche in Erfenbach, die dem heiligen Petrus geweiht war.

Im Jahr 1392 lag das Präsentationsrecht der Erfenbacher Kirche beim Stift in Kaiserslautern.

Das Wormser Synodale von 1496 berichtete von der Pfarrkirche St. Peter in Erfenbach. Die Kirche gehörte zum Dekanat Landstuhl. Seit dem 16. Jahrhundert war sie in den Händen der Reformierten und wird bis heute an gleichem Standort nach Abriss, Neubau und Umbau als protestantische Kirche genutzt.

Die Erfenbacher Katholiken kamen ab dem 16. Jahrhundert zur Pfarrei nach Kaiserslautern. Erst im 19. Jahrhundert strebten sie den Bau eigener Gebetsräume in Erfenbach an. Deshalb errichteten die Katholiken auf der Anhöhe am Gewannenweg zur Feldflur „Am Neuwoog“ im Jahr 1863 eine Kapelle mit fünfzig Sitzplätzen als Notkirche, die ein Jahr später eingeweiht wurde. Im Jahr 1926 wurde die Kapelle wegen Baufälligkeit polizeilich wieder geschlossen.

Als nach dem ersten Weltkrieg (1914-1918) die Zahl der Katholiken stark anstieg und die Kapelle geschlossen war, wurde ein Kirchenneubau geplant. Der Planentwurf stammte vom Bezirksbaumeister Leidemer aus Kusel, die Bauleitung hatte Architekt Paul Clostermann aus Kaiserslautern. Die Grundsteinlegung war am 18. April 1927 und nach nur sechs Monaten Bauzeit konnte die Kirche am 27.November 1927 eingeweiht werden. Die Baukosten betrugen 80 000.- Reichsmark. Die alte Kapelle wurde nach dem Neubau der katholischen Kirche abgerissen.

In der Nacht vom 27. auf den 28. September 1944 wurde die Kirche von Brandbomben getroffen und brannte völlig aus. Zwischen 1949 und 1950 wurde die katholische Kirche an gleicher Stelle wiederaufgebaut. Die Bauleitung trug Oberbaurat Schulte aus Speyer. Die Kosten beliefen sich auf 120 000.- DM. Am 19. November 1950 weihte Bischof Josef Wendel die wieder aufgebaute katholische Kirche in Erfenbach.

Am Sonntag, den 22. Mai 1955 konnte die katholische Kirche ihre Glockenweihe begehen. Die vier Glocken der Glockengießerei Hamm aus Frankenthal wurden in einem Festzug zur Kirche geleitet. Die Glocken mit einem Gesamtgewicht von 1697 kg wurden in f-a-c-d gestimmt. Im Jahr 1959 wurde auch eine neue Orgel der Firma Gebrüder Späth aus Mengen eingebaut. Im gleichen Jahr wurde Erfenbach außerdem eine eigene Pfarrei.

Baubeschreibung

Bei der katholischen Kirche in Erfenbach handelt es sich um einen neubarocken Saalbau, der in Nord-Süd-Richtung ausgerichtet ist. Die Kirche ist weiß verputzt und besitzt ein mit roten Ziegeln gedecktes Satteldach über dem Kirchenschiff. Fenster- und Türrahmen bestehen aus rotem Sandstein.

An der Südostecke des Kirchenschiffs steht ein viereckiger Kirchturm. Bis 1944 trug dieser einen Spitzhelm. Nach dem Wiederaufbau, also nach 1950, wurde das Kirchenschiff erweitert und der Kirchturm erhielt eine Zwiebelhaube.

Im Süden schließt das Kirchenschiff mit einem polygonalen Chorabschluss, der in der Höhe allerdings niedriger ist, als das Kirchenschiff.

Literaturverzeichnis

  • Ludwig Mahler (1963). Erfenbach einst und jetzt. Kaiserslautern.

Quellenangaben

    Artikel-Historie

    Koordinaten:

    49° 28“ 38′ N, 7° 42“ 40′ O

    Datierung:
    1928

    Kategorie:

    Schlagworte:

    Weiterführende Links:

    Für dieses Objekt fehlen noch einige Angaben

    Kommentare

    Schreibe einen Kommentar zu „Katholische Kirche „Unbefleckte Empfängnis St. Mariä“ in Erfenbach“

    oder einloggen mit



    Fotos aus der Instagram-Community

    Die folgenden Fotos sind keine Inhalte des WestpfalzWikis. Die Bilder werden dynamisch aus Instagram geladen und gehören den jeweiligen Instagram-Nutzern. Folgende Instagram-Hashtags werden automatisch eingebettet:

    Ähnliche Objekte

    Katholische Kirche „Unbefleckte Empfängnis St. Mariä“ in Erfenbach per E-Mail empfehlen

    Katholische Kirche „Unbefleckte Empfängnis St. Mariä“ in Erfenbach entfernen

    Teile diesen Artikel mit Freunden und Bekannten!