Löwenbrunnen in Kaiserslautern

Der Löwenbrunnen in Kaiserslautern wurde in den Jahren 1917/1918 von dem Bildhauer Karl Dick errichtet, im Jahr 1936 jedoch stillgelegt. Erst 1996 wurde er wieder, durch eine Bürgerinitiative, zum Leben erweckt. Bei dem Brunnen handelt es sich um einen Schalenbrunnen, mit zwei Schalen, die von vier Löwen getragen werden.

Geschichte

Der Löwenbrunnen auf dem Kaiserslauterner Hauptfriedhof wurde in den Jahren 1917/1918 von dem Bildhauer Karl Dick aus Muschelkalk geschaffen. Im Jahr 1936 wurde der Brunnen jedoch stillgelegt, da es zu Problemen mit dem Wasserdruck des Brunnens kam. Nach der Stilllegung zerfiel der Brunnen zunehmend. Einige Jahre später, zwischen 1965 und 1994, scheiterten mehrere Versuche der Stadt den Brunnen wieder instand zu setzten. Eine Bürgerinitiative, vorwiegend bestehend aus Rentnern, erweckt den Brunnen jedoch durch beharrliche Arbeit und durch viele Spenden, von rund tausend Bürgern und Firmen, 1995/1996 wieder zum Leben. Am 06. Juli 1996 lief der Brunnen erstmals nach seiner Stilllegung wieder. Auch danach führte der Verein immer wieder Instandhaltungs- und Verschönerungsmaßnahmen an dem Brunnen durch, seit einigen Jahren findet man daher Bänke rund um den Brunnen.

Objektbeschreibung

Der Löwenbrunnen in Kaiserslautern ist ein Schalenbrunnen aus Muschelkalk. Er besteht aus zwei übereinander angeordneten muschelförmigen Schalen. Diese Schalen werden von vier Löwen getragen, die auf einen runden Sockel angeordnet sind. Vor den Schalen sind zwei kaskadenartig abgestufte Wasserbecken angeordnet.

Der Brunnen ist ein eingetragenes Kulturdenkmal in der Denkmalzone „Alter Hauptfriedhof“ in der Liste der Kulturdenkmäler der kreisfreien Stadt Kaiserslautern.

Räumliche Lage und Erreichbarkeit

Der Löwenbrunnen befindet sich auf dem Hauptfriedhof in Kaiserslautern in der Eingangsachse an der Mannheimer Straße. Parkplätze stehen an der Donnersbergstraße zur Verfügung. Der Hauptfriedhof befindet sich im Osten von Kaiserslautern in Richtung Hochspeyer.

Literaturverzeichnis

keine Literaturangaben

Quellenangaben

Artikel-Historie

Koordinaten:

49° 26“ 42′ N, 7° 48“ 7′ O

Baustil:

Unbekannt

Datierung:
1917/1918

Kategorie:

Schlagworte:

Weiterführende Links:

Für dieses Objekt fehlen noch einige Angaben

  • Barrierefreiheit
  • Literaturverzeichnis

Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu „Löwenbrunnen in Kaiserslautern“

oder einloggen mit



Fotos aus der Instagram-Community

Die folgenden Fotos sind keine Inhalte des WestpfalzWikis. Die Bilder werden dynamisch aus Instagram geladen und gehören den jeweiligen Instagram-Nutzern. Folgende Instagram-Hashtags werden automatisch eingebettet:

Ähnliche Objekte

Löwenbrunnen in Kaiserslautern per E-Mail empfehlen

Löwenbrunnen in Kaiserslautern entfernen

Teile diesen Artikel mit Freunden und Bekannten!