Biosphärenhaus und Baumwipfelpfad bei Fischbach bei Dahn

Das Biosphärenhaus „Pfälzerwald/Nordvogesen” wurde im Jahr 2000 im Rahmen eines EXPO-Projektes eröffnet. Kernstück ist eine interaktive Mitmach-Ausstellung für alle Altersklassen, die über das Biosphärenreservat und den umgebenden Naturraum informiert. Der anschließende Baumwipfelpfad wurde im Jahr 2003 als Deutschlands erster Baumwipfelpfad eröffnet. Er ist 270 Meter lang und führt in einer Höhe von 12-18 Metern durch die Baumkronen. Highlight ist eine Aussichtsplattform in 35 Metern Höhe.

Biosphärenhaus „Pfälzerwald/Nordvogesen”

Das Biosphärenhaus besticht mit seiner futuristischen Architektur und wurde im Jahr 2000 als EXPO-Projekt angelegt. Durch seine Bauweise im „Bausteinprinzip“ konnte es über die Jahre immer weiterentwickelt werden. Es fungierte zuerst nur als Besucherinformationszentrum für das grenzüberschreitende Biosphärenreservat. Nach und nach wurde eine interaktive Ausstellung etabliert. Die Ausstellung im Biosphärenhaus erstreckt sich heute über vier Ebenen und informiert über die Region und die vielfältigen Besonderheiten des grenzüberschreitenden Naturraumes. Angefangen beim Sandstein, über Bäche und Teiche bis hin zu den Streuobstwiesen wird viel Wissenswertes über das Biosphärenreservat und seine Besonderheiten aufgezeigt. Kernstück ist die interaktive, dreisprachige Mitmach-Ausstellung, bei der Kinder, aber auch Erwachsenen, informativen Einblick in das Biosphärenreservat erhalten und sich mit dem umgebenden Naturraum auseinandersetzen können. Für jedes Thema über das Biosphärenreservat gibt es sowohl Wissens- als auch Spielstationen. Highlight der Ausstellung ist der Nachtetage, bei dem man eine Nacht im Pfälzerwald erleben kann, gemeinsam mit Eulen, Fledermäusen und weiteren Bewohnern des Biosphärenreservats. Für Gruppen wie eine Biosphärenhaus-Rallye angeboten, bei der kleine Aufgaben bewältigt werden müssen und die so durch die Ausstellung führen. Zudem ist die Ausstellung auch für Rollstuhlfahrer barrierefrei nutzbar.

Rund um das Biosphärenhaus finden sich noch weitere Naturangebote, wie das Naturerlebniszentrum Wappenschmiede, ein Wohnmobil-Stellplatz, Spielplätze, Erlebnis-Rundwege, ein Biosphärenladen.

Baumwipfelpfad

Der Baumwipfelpfad liegt direkt neben dem Biosphärenhaus und wurde im Jahr 2003 als erster deutscher Baumwipfelpfad eröffnet. Insgesamt ist der Pfad 270 Meter lang und führt in einer Höhe von 12-18 Metern durch die Baumkronen. Der Pfad ist so gebaut, dass er jeder Altersklasse einen Zugang zu den Baumkronen ermöglicht und zudem teilweise sogar für Rollstuhlfahrer geeignet ist. 19 Stahlstützen, ein festes Geländer und stabile Holzstege sorgen für Sicherheit, sodass niemand geführt oder angeseilt werden muss. Neben den vielen pädagogischen Stationen gibt es die Möglichkeit, neben dem Holzpfad, über Wackelbrücken, Seilbrücken und Tellerbrücken zu laufen. Diese führen dann im Zickzackkurs durch die Baumkronen bis zur Aussichtsplattform in 35 Metern Höhe. Von hier bietet sich ein wunderschöner Ausblick über den Pfälzerwald. Von dort geht es abwärts über eine Rampe oder über eine 40 Meter lange Baumrutsche.

Räumliche Lage und Erreichbarkeit

Das Biosphärenhaus mit dem dazugehörigen Baumwipfelpfad liegt am östlichen Ortsrand der Gemeinde Fischbach im Südteil des Pfälzerwaldes auf etwa 200 m Höhe im Naturschutzgebiet Königsbruch.

Somit liegt es im deutschen Teil des Wasgaus, nahe der deutsch-französischen Grenze und mitten im grenzüberschreitenden Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen. Der Baumwipfelpfad gehört zum Biosphärenhaus und kann nur zusammen besucht werden. Die Ausstellung im Biosphärenreservat ist barrierefrei gestaltet und auch ein Teil des Baumwipfelpfads kann mit dem Rollstuhl besichtigt werden.

Literaturverzeichnis

keine Literaturangaben

Quellenangaben

Artikel-Historie

Koordinaten:

49° 5“ 13′ N, 7° 43“ 29′ O

Epoche:

Unbekannt

Baustil:

Unbekannt

Datierung:
2000

Schlagworte:

Weiterführende Links:

Für dieses Objekt fehlen noch einige Angaben

  • Epoche
  • Literaturverzeichnis

Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu „Biosphärenhaus und Baumwipfelpfad bei Fischbach bei Dahn“

oder einloggen mit



Fotos aus der Instagram-Community

Die folgenden Fotos sind keine Inhalte des WestpfalzWikis. Die Bilder werden dynamisch aus Instagram geladen und gehören den jeweiligen Instagram-Nutzern. Folgende Instagram-Hashtags werden automatisch eingebettet:

Ähnliche Objekte

Biosphärenhaus und Baumwipfelpfad bei Fischbach bei Dahn per E-Mail empfehlen

Biosphärenhaus und Baumwipfelpfad bei Fischbach bei Dahn entfernen

Teile diesen Artikel mit Freunden und Bekannten!