Haus Essig-Alexander in Alsenz

Alternative Bezeichnungen: Steinhauerrundweg Nr. 12

Die Villa Essig-Alexander wurde Anfang des 20. Jahrhunderts vom gleichnamigen Erbauer errichtet. Das Haus in der Hauptstraße ist eines der historischen Prachtbauten von Alsenz.

Das Haus Essig-Alexander ist eine freistehende, eineinhalbgeschossige noble Villa mit großem Zwerchhaus, Balkon und Terrasse. Das Eingangsportal auf der Südseite wird über eine Freitreppe erreicht. Die Fassade ist mit gelblichen Klinkersteinen verblendet, während die Sockelzone mit Hartgestein in Zyklopenmauerwerk ausgeführt ist. Alle Fensterumrahmungen sind in aufwändig profilierten Sandsteinarbeiten ausgeführt. Die zeitgenössischen Treppen-, Terrassen- und Balkongeländer sowie die Eisengittereinfriedung zur Straße ergänzen die gut durchkomponierte architektonische Einheit. Im Giebel des Zwerchhauses ist die Jahreszahl 1902 und das verschlungene Signum KS – für den Erbauer Karl Essig – in einer Kartusche kunstvoll angebracht.

Das Haus Essig-Alexander ist eine von vierzehn Stationen des Steinhauerrundwegs in Alsenz.

Literaturverzeichnis

  • VG Alsenz-Obermoschel (2008). Deutscher Sandsteinpark Alsenz - Steinhauerrundweg Alsenz. Alsenz.

Quellenangaben

    Artikel-Historie

    Koordinaten:

    49° 43“ 46′ N, 7° 48“ 59′ O

    Baustil:

    Unbekannt

    Datierung:
    1902

    Kategorie:

    Schlagworte:

    Weiterführende Links:

    Für dieses Objekt fehlen noch einige Angaben

    • Barrierefreiheit

    Kommentare

    Schreibe einen Kommentar zu „Haus Essig-Alexander in Alsenz“

    oder einloggen mit



    Fotos aus der Instagram-Community

    Die folgenden Fotos sind keine Inhalte des WestpfalzWikis. Die Bilder werden dynamisch aus Instagram geladen und gehören den jeweiligen Instagram-Nutzern. Folgende Instagram-Hashtags werden automatisch eingebettet:

    Ähnliche Objekte

    Haus Essig-Alexander in Alsenz per E-Mail empfehlen

    Haus Essig-Alexander in Alsenz entfernen

    Teile diesen Artikel mit Freunden und Bekannten!