Rappersborner Felsen in Heltersberg

Im Abteil des Pfälzer Waldes zwischen Heltersberg und Leimen in der Südwestpfalz liegt eine Felsformation mit einer maximalen Höhe von zwölf Metern, die bei Boulder-Begeisterten ein beliebtes Ziel ist.

Objektbeschreibung

Der Rappersborner Fels ist ein Felsformation aus Sandstein auf dem 476 Meter hohen Hermerskopf. Der Felsen besitzt eine Höhe von maximal zwölf Metern und ist unter Hobbykletterern ein beliebtes Ziel. Zu finden sind vielfältige Klettermöglichkeiten an den sich bietenden Touren mit variierenden Schwierigkeitsgraden von leicht bis mittelschwer. Besonders beliebt ist der Aufstieg mit dem Namen „Zum Wohl die Pfalz“.

Die Felsformation ist für Boulder-Begeisterte ein sehr interessantes Ausflugsziel.

Räumliche Lage und Erreichbarkeit

Der Rappersborner Fels befindet sich auf dem Hermerskopf im Süden des Gemeindegebiets von Heltersberg. Zugängig ist der Felsen über einen Wanderpfad in nordöstliche Richtung vom Clausensee bzw. vom Schwarzbachtal.

Literaturverzeichnis

keine Literaturangaben

Quellenangaben

Artikel-Historie

Koordinaten:

49° 17“ 36′ N, 7° 45“ 9′ O

Epoche:

Unbekannt

Baustil:

Unbekannt

Datierung:
Unbekannt

Kategorie:

Schlagworte:

Weiterführende Links:

Für dieses Objekt fehlen noch einige Angaben

  • Straße
  • Epoche
  • Datierung
  • Literaturverzeichnis

Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu „Rappersborner Felsen in Heltersberg“

oder einloggen mit



Fotos aus der Instagram-Community

Die folgenden Fotos sind keine Inhalte des WestpfalzWikis. Die Bilder werden dynamisch aus Instagram geladen und gehören den jeweiligen Instagram-Nutzern. Folgende Instagram-Hashtags werden automatisch eingebettet:

Ähnliche Objekte

Rappersborner Felsen in Heltersberg per E-Mail empfehlen

Rappersborner Felsen in Heltersberg entfernen

Teile diesen Artikel mit Freunden und Bekannten!