Kirchplatz in Otterberg

Der Kirchplatz bildet den Mittelpunkt der historischen Altstadt in Otterberg. Er ist im Westen der Abteikirche vorgelagert und führt somit den Verlauf des Langhauses fort.

Der Kirchplatz ist heute zentraler Platz der Altstadt und wird durch den mächtigen Sandstein des Brunnens dominiert, auf dem die beiden bedeutendsten Ereignisse der Otterberger Geschichte als Relief dargestellt sind. An der Nordseite wird der Platz durch ein ehemaliges landwirtschaftliches Anwesen begrenzt, dessen Wohnhaus im Jahr 1778 von Ratsbürgermeister Jakob Seitz errichtet wurde. Seit Anfang des 19. Jahrhunderts befindet sich darin das Gasthaus „Zur Krone“.

(Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg, 2019)

 

 

Literaturverzeichnis

keine Literaturangaben

Quellenangaben

Artikel-Historie

Koordinaten:

49° 30“ 10′ N, 7° 46“ 21′ O

Epoche:

Unbekannt

Baustil:

Unbekannt

Datierung:
Unbekannt

Kategorie:

Schlagworte:

Weiterführende Links:

Für dieses Objekt fehlen noch einige Angaben

  • Epoche
  • Datierung
  • Literaturverzeichnis

Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu „Kirchplatz in Otterberg“

oder einloggen mit



Fotos aus der Instagram-Community

Die folgenden Fotos sind keine Inhalte des WestpfalzWikis. Die Bilder werden dynamisch aus Instagram geladen und gehören den jeweiligen Instagram-Nutzern. Folgende Instagram-Hashtags werden automatisch eingebettet:

Ähnliche Objekte

Kirchplatz in Otterberg per E-Mail empfehlen

Kirchplatz in Otterberg entfernen

Teile diesen Artikel mit Freunden und Bekannten!