Rathausbrunnen in Enkenbach

1987 zierte die Gemeinde Enkenbach-Alsenborn ihren Rathausplatz mit einem Sandsteinbrunnen, der der Architektur des Verwaltungsgebäudes angepasst wurde. Mehrere Bronzefiguren erinnern an die historischen Spitznamen der verbandsangehörigen Gemeinden.

Geschichte

Der Brunnen auf dem Dr.-Konrad-Adenauer-Platz wurde 1987 errichtet. Er wurde geplant, modelliert und skulptiert von Bildhauer Walter Bauer (Geburtsjahr unbekannt). Die Firma Gebr. Rincker aus Sinn in Hessen goss die Skulptur in Bronze und es wurden Sandsteinteile von Carl Picard verwendet.

Objektbeschreibung

Das Sandsteinbecken des Brunnens ist sechseckig und eine kräftige Säule ragt aus der Mitte empor. Die Säule endet in einer blütenkelchartigen Brunnenschale und sie ist mit Blattwerk einheimischer Bäume verziert. Das Gesamtbild symbolisiert einen aus dem Wasser wachsenden Baum. Auf dem Schalenrand sind sieben Bronzefiguren zu sehen, die die Ulknamen/Uznamen (=Spitznamen) der verbandsangehörigen Gemeinden darstellen:

Enkenbach: Kuckuck, Alsenborn: Bajasse (als Seiltänzer), Mehlingen: Hohlwampe, Neukirchen: Besenbinder, Sembach: Wind (kniender, wasserspeiender Knabe), Baalborn: Stier, Neuhemsbach: Windmacher (sitzender Knabe mit Schlips, gestikulierend)

Den Brunnen krönt eine weitere Rundsäule mit einer kleineren Schale. Auf dem Rand dieser Schale speien in Bronze gegossene Fische und Frösche ihr Wasser in die größere Schale darunter.

Der Brunnen wurde in Anlehnung an die Architektur des Verwaltungsgebäudes sowie an die Platzgestaltung konzipiert.

Räumliche Lage und Erreichbarkeit

Der Brunnen befindet sich direkt vor der Verbandsgemeindeverwaltung in Enkenbach-Alsenborn. Er steht zentral auf dem Dr.-Konrad-Adenauer-Platz im Ortskern der Gemeinde. Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe reichlich zu finden.

Literaturverzeichnis

keine Literaturangaben

Quellenangaben

Artikel-Historie

Lage:
Koordinaten:

49° 29“ 12′ N, 7° 53“ 52′ O

Epoche:

Unbekannt

Baustil:

Unbekannt

Datierung:
1987

Kategorie:

Schlagworte:

Weiterführende Links:

Für dieses Objekt fehlen noch einige Angaben

  • Epoche
  • Literaturverzeichnis

Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu „Rathausbrunnen in Enkenbach“

oder einloggen mit



Fotos aus der Instagram-Community

Die folgenden Fotos sind keine Inhalte des WestpfalzWikis. Die Bilder werden dynamisch aus Instagram geladen und gehören den jeweiligen Instagram-Nutzern. Folgende Instagram-Hashtags werden automatisch eingebettet:

Ähnliche Objekte

Rathausbrunnen in Enkenbach per E-Mail empfehlen

Rathausbrunnen in Enkenbach entfernen

Teile diesen Artikel mit Freunden und Bekannten!